Projekt

DSCN5219_resize

Kommune, Chaotenhaufen, Wohnprojekt, Studentenwohnheim, oder buntes Zusammenleben unterschiedlichster Menschen mit kulturellem, sozialem und politischem Anspruch – die Lu 15 wurde schon mit vielen Titeln ausgezeichnet. Welcher stimmt?

Das Wohnprojekt Ludwigstraße 15 stellt eine lebendige Form des Zusammenlebens dar. In sechs Wohngemeinschaften mit jeweils ganz eigener Atmosphäre leben hier zur Zeit 28 Menschen zusammen. Der Austausch zwischen den Wohngemeinschaften und den einzelnen Bewohner*innen erfolgt nicht nur in der wöchentlichen Hausvollversammlung oder verschiedenen Arbeitskreisen, sondern auch beim gemeinsamen Joggen oder gemütlichen abendlichen Zusammensitzen.

Wir sitzen abends beim gemeinsamen Spiel, planen Veranstaltungen, gehen gemeinsam aus oder laden uns gegenseitig zum Essen ein. Bei diesen Gelegenheiten entsteht viel Raum zum Kennenlernen oder Pläne schmieden, und auch neuen Mitbewohner*innen fällt es leicht, sich von Anfang an wohl zu fühlen.