Das selbstverwaltete Wohnprojekt in Tübingen am Sternplatz

Autor lu15

Pressemitteilung zur Demonstration „Wir stehen zusammen“ am 14. Februar in Tübingen

Am 14.02. fand in Tübingen eine vom alternativen Wohnprojekt „Lu15“ angemeldete Demonstration unter dem Motto „Wir stehen zusammen“ statt. Aufgerufen wurde zu der Demo auf Grund der Hausdurchsuchung einer Privatwohnung und der Lu15 am 04.02., sowie auf Grund der Verhaftung… Weiterlesen →

English call for demonstration: We stay together – Solidarity with „die Zwei vom Landgericht“ (transl.: the two from the district court) and the Lu15!

A police raid took place in Tübingen. A private apartment and the house project „Lu15“ were searched by police forces on the 4th of February. Especially in the house project the police presented themselves pretty violently and did not respect… Weiterlesen →

[PM] Nach Hausdurchsuchung: Rufschädigende Behauptungen und Unterstellungen der Polizei

Seit Beginn der menschenverachtenden Übergriffe durch die Polizei auf die Betroffenen in der Haft und der Durchsuchung des Wohnprojektes „Lu15“ sowie einer weiteren Wohnung versucht die Polizei, die Tatsachen zu ihren Gunsten und auf weitere Kosten der beiden Betroffenen zu… Weiterlesen →

14.02.2020 Demo: Wir stehen zusammen – Solidarität mit der Lu15 und den zwei vom Landgericht

Am 04.02.2020 wurde eine Privatwohnung und das Wohnprojekt Lu15 in Tübingen durchsucht. Insbesondere in der Lu15 trat die Polizei dabei sehr gewalttätig auf und hielt sich in keinster Weise an angeblich geltende Gesetze. Der Durchsuchungbeschluss wurde erst, nachdem vermummte und… Weiterlesen →

Grüße von der Lu15 an die Liebigstraße 34 in Berlin

Die Liebigstraße 34 ist ein selbstorganisiertes, anarcha-queer-feministisches Hausprojekt im Stadtteil Friedrichshein in Berlin. Besetzt wurde das Haus 1990. Seither beherbergt es einen Infoladen, eine Bar und ein Wohnprojekt, das sich 1999 dazu entschieden hat ohne cis-Männer zu leben. Kurze Erklärung:… Weiterlesen →

Wir freuen uns über das Transpi am Sternplatz!

An unsere Nachbar*innen: Zur Hausdurchsuchung am 04.02.2020

Hallo liebe Nachbar*innen, Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, gab es am Dienstag den 04.02. eine Hausdurchsuchung in der Lu15. Diese war darauf begründet, dass in der vorherigen Nacht ein*e Hausbewohner*in wegen dem Vorwurf der versuchten Sachbeschädigung festgenommen wurde. Daraufhin sind… Weiterlesen →

Unverhältnismäßiger Polizeieinsatz in der Ludwigstraße 15 nach „versuchter Sachbeschädigung“

Am Mittag, des 4. Februar 2020 drangen circa 70 vermummte Polizisten in Kampfmontur – unterstützt durch eine Drohne – in das alternative Wohnprojekt Lu15 ein. Der Grund dafür war, dass eine Bewohnerin der Lu15 in der Nacht vom 3. auf… Weiterlesen →

Solidaritätserklärung Sandrine M.

Sandrine M. soll wie so viele andere Frauen trotz geschlechtsspezifischer Fluchtgründe wie z.B. Zwangsheirat und Vergewaltigung rücksichtslos abgeschoben werden. In Kamerun wurde Sandrine zu einer Zwangsheirat mit einem wesentlich älteren Mann gezwungen. Sie konnte dieser Zwangsehe entkommen und lebte mit… Weiterlesen →

Wir werden überwacht!

Tübingen, der 25. Oktober 2017 Nachdem am vergangenen Donnerstag von der Staatsanwaltschaft noch dementiert wurde, es seien andere Wohnprojekte als die Schellingstraße 6 videoüberwacht worden, wurde am Samstag, 21.10. gegenüber dem Tagblatt zugegeben, dass auch die Ludwigstraße 15 im vergangenen… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Lu15 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑